service
Mittlerer jährlicher Durchfluss und Durchflussvariabilität (HAD)

organisation: Bundesanstalt für Gewässerkunde
In der Karte sind die mittleren jährlichen Durchflüsse (MQ) ausgewählter Fließgewässer in einer Bänderdarstellung wiedergegeben, wobei die Bandbreiten festgelegte Maßeinheiten für die Wasserführung in den Gewässerabschnitten bilden. Durch diese ...
WMS



Description

Title:Mittlerer jährlicher Durchfluss und Durchflussvariabilität (HAD)
Alternate title:-
Summary:In der Karte sind die mittleren jährlichen Durchflüsse (MQ) ausgewählter Fließgewässer in einer Bänderdarstellung wiedergegeben, wobei die Bandbreiten festgelegte Maßeinheiten für die Wasserführung in den Gewässerabschnitten bilden. Durch diese Darstellung kommen Unterschiede in der Wasserführung anschaulich zum Ausdruck. Die farbliche Füllung der Durchfl ussbänder beschreibt die regionale Variabilität des Durchfl ussgeschehens. Die Durchfl ussvariabilität ist für diese Kartendarstellung berechnet als Quotient aus dem mittleren höchsten und mittleren niedrigsten Durchfl uss (MHQ/MNQ). Alle thematisch bedeutsamen Durchfl ussmessstellen sind durch Pegelsignaturen dargestellt. Die Durchfl usshauptwerte der 15 namentlich ausgewiesenen Pegel sind in Tabelle 2 aufgeführt. Hier erscheint zusätzlich die Verhältniszahl der Extremwerte, die sich aus dem Quotienten der höchsten und niedrigsten jemals beobachteten Durchfl üsse (HHQ/NNQ) ergibt. Diese ist numerisch höher – zum Teil mehr als eine Größenordnung – als die in der Atlaskarte dargestellte Verhältniszahl der mittleren höchsten und niedrigsten Durchfl üsse. Entlang der Nordseeküste sind die tide beeinfl ussten Gebiete fl ächenhaft dargestellt. In einigen Fließgewässern – insbesondere in den großen Strömen – wird die Tidegrenze durch Wehre und Sperrwerke künstlich festgelegt und zur Seeseite hin vorverlegt.
Date:
creation:-
publication:01/08/2013
revision:-
Responsible party:
Role:pointOfContact
Name:Busskamp, Ralf
Organisation:Bundesanstalt für Gewässerkunde
Position:Referatsleiter M4
Phone:+49 (0)261 1306 0
Facsimile:+49 (0)261 1306 5302
Delivery point:Am Mainzer Tor 1
City:56068  Koblenz
Administrative area:Rheinland-Pfalz
Country:Deutschland
E-Mail address:busskamp@bafg.de
Reference system info:-
Geographic bounding box (Area lies within: covered):
West bound longitude:5.87
East bound longitude:15.05
North bound latitude:55.06
South bound latitude:47.26
Geographic identifier:-
Identifier:M39610400018 (Namespace: http://sap.bafg.de)
Maintenance note:-

Categorisation

Resource type:service
Categories: (Hydrologischer_Atlas_von_Deutschland)
Service type: OGC Web Map Service
Service version:-
Keywords:
theme:-
stratum:-
place:-
temporal:-
discipline:-

Access

Operation:
GetCapabilities
URL: http://geoportal.bafg.de/wmsproxy/HAD/HAD_39?request=GetCapabilities&service=WMS
Protocol: HTTPGet
Coupling type:tight
Coupled resource: -
Use limitations:Autoren: R. Busskamp Bundesanstalt für Gewässerkunde und W.K.-H. Schmidt Uni. Halle-Wittenberg
Access constraints:otherRestrictions
Use constraints:-
Other constraints:keine Angaben
Security classification:-

Distribution

Online Resource:http://geoportal.bafg.de/dokumente/had/39Durchfluss_und_Durchflussvariabilitaet.pdf (information)
http://geoportal.bafg.de/dokumente/had/39DischargeAndDischargeVariability.pdf (information)

Quality

Lineage statement:-
Level description:

Metadata

Responsible party:
Role:author
Name:-
Organisation:Bundesanstalt für Gewässerkunde
Position:-
Phone:+49 (0)261 1306 0
Facsimile:+49 (0)261 1306 5302
Delivery point:Am Mainzer Tor 1
City:56068  Koblenz
Administrative area:Rheinland-Pfalz
Country:Deutschland
E-Mail address:geoportal@bafg.de
Date stamp:25/07/2012
Metadata standard name:ISO 19119
Metadata standard version:2005/PDAM 1
Language:German
Character set:utf8
Metadata identifier:41dc5e7b-6df3-453a-bcd2-9ff115ea9303